Geschichte

ZSIMT Berlin ist aus dem von Dr. Prasad Reddy gegründeten und koordinierten Netzwerk ZSIMT hervorgegangen, das seinen Sitz in Bonn hat und von der Reddy_Wulff Sozial Consulting GbR betrieben wird. Constanze Schwärzer-Dutta absolvierte 2011 einen Anti-Bias Train-the-Trainer Kurs bei Dr. Reddy, schloss sich dem Vorgängerprojekt von ZSIMT Global Skills for Change an und wurde 2013 Gründungsmitglied von ZSIMT. Zusammen mit Karun Dutta baute sie ZSIMT Berlin auf. ZSIMT Berlin als Trainer*innennetzwerk gründete sich 2014 mit sieben gleichberechtigten Mitgliedern. Als Reaktion auf die gestiegene Nachfrage nach unserer Arbeit und den damit verbundenen Koordinationsaufwand startete ZSIMT Berlin 2019 neu mit dem Leitungsteam Lorena Mercado und Constanze Schwärzer-Dutta und einem kleineren und dafür gut eingespielten Trainer*innenteam. Seit 2020 ist ZSIMT Berlin als inhaltlich unabhängige Einrichtung an den Verein Gender|Queer e.V. angedockt, mit dem wir bereits seit 2013 personell und räumlich kooperieren.